Wing Chun

Wing Chun Kung Fu


Instruktorin Barbara

Wing Chun Kung Fu, LC-Boxtrainerin

Barbara trainiert und praktiziert Wing Chun Kung Fu seit 1998 und beherrscht Praxis und Theorie zu den drei waffenlosen Formen Siu Nim Tao, Chum Kiu und Biu Tze, in der Linie von Ip Man – Leung Ting – Keith Kernspecht – Natalie Freitag.

Trainingszeiten
Donnerstag 20:00 bis 21:15

Probetraining
Du kannst 2x gratis mitmachen

Gruppenunterricht
Fr. 20.– für ein einzelnes Training in der Gruppe
Fr. 150.– für eine Zehnerkarte (gültig 1 Jahr)
Fr. 60.– Monatsbeitrag (1 Training pro Woche)
Fr. 324.– Beitrag für 6 Monate (1 Training pro Woche)
Fr. 612.– Jahresbeitrag (1 Training pro Woche)

Instruktorin Barbara

Wing Chun Kung Fu, LC-Boxtrainerin

Barbara trainiert und praktiziert Wing Chun Kung Fu seit 1998 und beherrscht Praxis und Theorie zu den drei waffenlosen Formen Siu Nim Tao, Chum Kiu und Biu Tze, in der Linie von Ip Man – Leung Ting – Keith Kernspecht – Natalie Freitag.

Trainingszeiten
Donnerstag 20:00 bis 21:15

Probetraining
Du kannst 2x gratis mitmachen

Gruppenunterricht
Fr. 20.– für ein einzelnes Training in der Gruppe
Fr. 150.– für eine Zehnerkarte (gültig 1 Jahr)
Fr. 60.– Monatsbeitrag (1 Training pro Woche)
Fr. 324.– Beitrag für 6 Monate (1 Training pro Woche)
Fr. 612.– Jahresbeitrag (1 Training pro Woche)


Wing Chun Kung Fu

Wing Chun ist ein Nahkampfstil aus dem Süden Chinas. Er ist in Europa und den USA bekannt geworden durch Bruce Lee und Filme wie „Ip Man“

Wing Chun Kung Fu gehört traditionellerweise zu den „Standup“-Künsten, das bedeutet, er findet im Wesentlichen im Stehen statt; die Aufnahme und Verarbeitung von Information geschieht vor allem über taktilem Weg, also über Berührung.

Wing Chun ist geeignet für Männer wie Frauen, und kann in jedem Alter praktiziert werden.

Wirksame Selbstverteidigung
Wing Chun ist eine Kampfkunst, die sich hervorragend für die Selbstverteidigung eignet. Speziell ausgerichtet ist Wing Chun Kung Fu auf Techniken und Taktiken, die es erlauben, sich gegen kräftigere, grössere und schwerere Gegner durchzusetzen. Wir konzentrieren uns auf einfache, direkte und hoch effektive Techniken auf der Grundlage von wenigen Prinzipien.
Die Legende erzählt, dass Wing Chun Kung Fu von einer Frau für eine Frau entwickelt wurde: die Nonne Ng Mui hat der jungen Yim Wing Chun durch den Kung Fu-Unterricht in die Lage versetzt, einen aggressiven und bedrohlichen Mann, der ihr nachstellte, ein für allemal los zu werden.

Wing Chun Kung Fu hilft dir, jeden Tag sicher nach Hause zu kommen.

Wing Chun Kung Fu
Wing Chun ist ein Nahkampfstil aus dem Süden Chinas. Er ist in Europa und den USA bekannt geworden durch Bruce Lee und Filme wie „Ip Man“

Wing Chun Kung Fu gehört traditionellerweise zu den „Standup“-Künsten, das bedeutet, er findet im Wesentlichen im Stehen statt; die Aufnahme und Verarbeitung von Information geschieht vor allem über taktilem Weg, also über Berührung.

Wing Chun ist geeignet für Männer wie Frauen, und kann in jedem Alter praktiziert werden.

Wirksame Selbstverteidigung
Wing Chun ist eine Kampfkunst, die sich hervorragend für die Selbstverteidigung eignet. Speziell ausgerichtet ist Wing Chun Kung Fu auf Techniken und Taktiken, die es erlauben, sich gegen kräftigere, grössere und schwerere Gegner durchzusetzen. Wir konzentrieren uns auf einfache, direkte und hoch effektive Techniken auf der Grundlage von wenigen Prinzipien.
Die Legende erzählt, dass Wing Chun Kung Fu von einer Frau für eine Frau entwickelt wurde: die Nonne Ng Mui hat der jungen Yim Wing Chun durch den Kung Fu-Unterricht in die Lage versetzt, einen aggressiven und bedrohlichen Mann, der ihr nachstellte, ein für allemal los zu werden.

Wing Chun Kung Fu hilft dir, jeden Tag sicher nach Hause zu kommen.


Wing Chun im Kampfsport
Traditionellerweise gibt es im Wing Chun Kung Fu keine Wettkämpfe, da der hauptsächliche Fokus auf der Selbstverteidigung liegt.

Für Wettkämpfer in Kampfsportarten wie MMA, Ringen oder Boxen ist es interessant und bereichernd, Techniken und Konzepte aus dem Wing Chun in ihre eigene Kunst zu integrieren.

Instruktor Barbara trainiert und unterrichtet neben Wing Chun Kung Fu auch klassisches europäisches Boxen; somit ist das Verständnis für die unterschiedlichen Anforderungen im Kampfsport und der Selbstverteidigung gegeben.

Wing Chun und Gesundheit
Wing Chun Kung Fu bereitet durch das Training der Formen und in Partnerübungen den Körper darauf vor, präzise Bewegungen mit angemessenem Krafteinsatz durchzuführen.

Dadurch werden körperliche Attribute wie Beweglichkeit, motorische Kontrolle, Balance und Lockerheit von Kopf bis Fuss trainiert, was speziell auch nach der Lebensmitte zu Mobilität, guter Gesundheit und einem freien unabhängigen Leben beiträgt.

Wing Chun Training
Da Wing Chun Kung Fu eine sehr vielseitige Kampfkunst ist, wird der Fokus des Unterrichts auf die Bedürfnisse der Teilnehmenden angepasst. Zum Wing Chun Unterricht gehören unter anderem:

Grundlagen
• Formentraining
• taktiles Training durch „Chi Sao“ („klebende Hände“) als Partnerübung
• Sparringsübungen „Lat Sao“ mit aufbauenden Schwierigkeitsgraden
• Training an Geräten (Holzpuppe, Sandsack, Pratzen..)

Selbstverteidigung
• einfache aber konsequente und wirksame Selbstverteidigungstechniken, die in kurzer Zeit erlernt werden können
• Theorie: gefährliche Situationen (für Männer und Frauen), ihre Merkmale, sinnvolle Verhaltensweisen
• verbale und nonverbale Kommunikation
• psychische Aspekte – Umgehen mit Angst, Erstarren, Hemmungen
• Szenariotraining, Stresstraining (für Fortgeschrittene)

Kampfsport
• Wing Chun basierte Fitnessübungen (Kettentechniken, Pratzenarbeit…)
• Problemanalyse und Lösungssuche für konkrete Situationen im Wettkampf
• Training zur Verbesserung von grundlegenden Attributen, speziell Präzision und das Vermeiden von übermässigem Muskeleinsatz, der unnötig Kraft raubt.

Gesundheit
• Wing Chun basierte Dehnungsübungen für erhöhte Mobilität
• meditatives Formentraining
• Steigerung von Selbstvertrauen und Selbstsicherheit durch körperliche Kompetenz und grössere geistige Klarheit

Wing Chun Kung Fu

Wing Chun ist ein Nahkampfstil aus dem Süden Chinas. Er ist in Europa und den USA bekannt geworden durch Bruce Lee und Filme wie „Ip Man“

Wing Chun Kung Fu gehört traditionellerweise zu den „Standup“-Künsten, das bedeutet, er findet im Wesentlichen im Stehen statt; die Aufnahme und Verarbeitung von Information geschieht vor allem über taktilem Weg, also über Berührung.

Wing Chun ist geeignet für Männer wie Frauen, und kann in jedem Alter praktiziert werden.

Wirksame Selbstverteidigung
Wing Chun ist eine Kampfkunst, die sich hervorragend für die Selbstverteidigung eignet. Speziell ausgerichtet ist Wing Chun Kung Fu auf Techniken und Taktiken, die es erlauben, sich gegen kräftigere, grössere und schwerere Gegner durchzusetzen. Wir konzentrieren uns auf einfache, direkte und hoch effektive Techniken auf der Grundlage von wenigen Prinzipien.
Die Legende erzählt, dass Wing Chun Kung Fu von einer Frau für eine Frau entwickelt wurde: die Nonne Ng Mui hat der jungen Yim Wing Chun durch den Kung Fu-Unterricht in die Lage versetzt, einen aggressiven und bedrohlichen Mann, der ihr nachstellte, ein für allemal los zu werden.

Wing Chun Kung Fu hilft dir, jeden Tag sicher nach Hause zu kommen.